Down to Capetown – Runter nach Kapstadt

Vom Welgevonden Game Reserve bin ich von Awesome Travel abgeholt worden und nach Joburg gefahren. Dort habe ich eine Nacht wieder im Elements Hostel übernachtet. Am nächsten Morgen hat S.K. von Awesome Travel mich zum Flughafen gebracht.  Dort bin ich dann mit Mango Air nach Kapstadt geflogen. Das Flugzeug war so eng wie eine Sardinenbüchse. Aber ich bin pünktlich gelandet. Dann bin ich mit dem touristischen My Citybus nach Greenpoint gefahren. Greenpoint ist vor allem wegen seinem Fußballstadium bekannt. Dort befindet sich das Backpackerhostel “ A Sunflower Stop” in dem ich vier Nächte verbringen werde. Ich habe hier ein Doppelzimmer für mich alleine! Samstag ist hier Braai Tag. Braai bedeutet in Südafrika Grillen.Ich habe das Gemüse für das Braai gekauft. Ein Südafrikaner hat mir beim Braai geholfen. Die Südafrikaner sind sehr, sehr nett und herzlich. Ich bin begeistert!

20180707_091508

Mango Air.

DSC01610

A Sunflower Stop Traveller `s Lodge.

DSC01612

Das ist der Garten mit Braaiecke (hinten links) und Swimmingpool.

DSC01613

Es gibt hier auch eine Bar. Da kaufe ich mir meinen Savannah Dry Cider! Rechts sieht man meinen Laptop! Ich schreibe hier an der Bar gerade für den Blog!

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.