Craco

Craco ist ein paese fantasma –  ein Geisterdorf. Craco wurde in den 70-ger Jahren nach vielen Erdbeben und einem massivem Erdrutsch verlassen. Dabei rutschte das untere Dorf komplett ab. Das Dorf wurde zum Glück vorher evakuiert, so dass niemandem etwas geschah. Heute wohnt niemand mehr da. Das Dorf wurde Filmkulisse einiger bekannter Filme wie der James Bond Film “A quantum of solace”. Heute kann man Craco nur mit einem Helm und mit einem Reiseleiter besuchen.

DSC02834

Einige Kirchen und Gebäude haben dem Erdrutsch und den Erdbeben stand gehalten.

DSC02835

Hier sieht man Cracos übrig gebliebene “Oberstadt”.

DSC02837

Ein Blick aus einem Fenster auf die Calanchi.

DSC02839

Eine abbazia in der Nähe.

DSC02841

Ein Schaf guckt aus dem Fenster.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.