Portonovo

Am Ende des Tages sind wir noch nach Protonovo gefahren. Das liegt direkt am Meer und ist ein beliebter Badeort am Monte Conero.
 

Allerdings gibt es hier keinen Sandstrand, sondern nur Steine. Am besten trägt man Gummischuhe wenn man ins Wasser gehen will.

Auf dem Parkplatz stand ein schön restaurierter Fiat 500.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.