Aliano e Calanchi

Nachdem wir zwei Nächte im schönen Castelmezzano übernachtet haben, sind wir in die Calanchi, nach Aliano gefahren. Aliano ist die Stadt in der Carlo Levi von den Faschisten von 1935-36 verbannt worden ist. Carlo Levi hat nach dieser Erfahrung das Buch “Christo si è fermato ad Eboli” geschrieben. Hier beschreibt er die ärmlichen Verhältnisse der Menschen, die in Höhlen wohnen.  Die Landschaft sieht aus, wie eine Mondlandschaft. Allerdings war die Wanderung so eintönig, dass wir auf halbem Wege umgekehrt sind.

DSC02830

Ei Blick auf die Calanchi

DSC02848

Ein Buch (der Reiseführer) und ein Stock (gegen eventuelle Hundeangriffe).

DSC02845

Parco Carlo Levi.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.