Grotte di Borgio Verezzi und Wanderung Verezzi bis Finalborgo

Heute sind wir mit dem Bus von Finale nach Borgio gefahren. Übrigens hatte Domenico, der Besitzer des Hotels Gambone uns eine kostenlose “ Liguria Card“ für die Benutzung des öffentlichen Busses geschenkt. In Borgio sind wir zur Grotta di Borgio Verezzi gewandert. In der Grotta waren wir vor 7 Jahren schon gewesen. Sie ist wunderschön.

Es gibt 6 Räume, die man mit einer guida bescuchen kann.

Hier sieht man wie die Stalagtiten unterschiedlich dick sind. Die dünnen heißen „Spaghetti“.

Die Räume der Höhle sind sehr hoch. Die Stalagmiten hängen von der Decke und die Stalagmiten stehen wie Säulen auf dem Boden.

Die Spaghetti sind innen hohl, sie werden deshalb auch Bucatini genannt.

Wir wandern von Verezzi an mehreren Dörfern vorbei bis wir nach Finalborgo kommen. Es ist ein Stadtteil von Finale Ligure und ist wunderschön.

In dieser Bar trinkt Mike Chinotto. Ein Erfrischungsgetränk,dass ich als Kind kannte. Es komnmt aus Ligurien (provincia di Savona). Es wird aus dem Getreide Chinotto gemacht. Ich finde es zu herb. Er findet es super.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.