Wanderung bei San Severino

Die Wanderung startet in der Stadt San Severino und führt bald an einem Tümpel vorbei. Dort saßen schöne Libellen in der Sonne auf Eichenblättern.

Ein Zwischenziel der Wanderung ist die ehemalige Einsiedelei Sant Eustacchio.

Anschließend führt der Weg durch eine schöne zugewucherte Schlucht.

Unterwegs sind wir an einem Picknickplatz vorbeigekommen und haben ein Rast engelegt.

Auf dem Rückweg haben wir schöne Ausblicke auf San Severino.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.