Finale Ligure

In Finale Ligure sind wir jetzt schon einige Male gewesen und es gefällt uns immer wieder sehr gut. Der Ort liegt direkt am Meer und hat einen schönen Strand. Von hier aus hat man die Möglichkeit zu vielen Outdoor Aktivitäten: Wandern, Fahrradfahren, Klettern, Klettersteige, etc.

Hier stehen wir auf der Standpromenade und schauen auf den Triumphbogen vor der zentralen Piazza Vittorio Emanuele II.

Die ist die zentrale Piazza Vittorio Emanuele II.

Etwas weiter hinten findet man die wunderschöne Kirche San Giovanni Battista.

Hie ein Blick die Haupteinkaufstraße hinunter, die Via Giuseppe Garibaldi.

Hier sitzen wir im Cafe Giovanacci. Sie rösten ihren Kaffee selber und der schmeckt einfach wunderbar. Wir sind fast jeden Tag hierher gekommen um einen Cappuccino oder Espresso zu trinken.

Selbst jetzt im Oktober konnte man noch am Strand in der Sonne liegen, aber die meisten Stabilimenti waren schon geschlossen.

Abends trinkt man dann einen Aperitivo und man bekommt ein paar leckere Häppchen zu Essen dazu.

Auch bei Nacht sieht die Piazza sehr schön aus.

In einer Seitenstraße parkte ein alter Fiat 500, noch mit einem alten Kennzeichen aus Savona.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.